Scheiertheater

2017 und das Scheiertheater kommt wieder  !

„Poude weg vun Erna Zeck“

Es ist wieder soweit, nach einem Jahr Pause bringt das „Rohremer Scheiertheater“ wieder ein Lustspiel in drei Akten auf die Bühne. Das Stück wurde von Renate Stumpf ins Rohremer Platt (Groß-Rohrheimer Mundart) umgeschrieben und verspricht kurzweilige Unterhaltung.
Im Januar hat die Theatergruppe begonnen ein für sie passendes Stück auszusuchen. Mit im Original „Finger weg von Erna Zeck“, wurde man fündig. Nun ging die Arbeit los mit Umschreiben und dem Anpassen auf Rohremer „Ansprüche“! War das geschafft folgten Leseproben, um noch am Text zu feilen und Überarbeitungen vorzunehmen.
Seit April ist die Gruppe in der Rathaus-Scheier fleißig am Proben, um ihrem Publikum wieder einen tollen Theaterabend bieten zu können.

Aufführungstermine:

Premiere:  Freitag 23.06.2017

Samstag 24.06. – 20.00 Uhr
Sonntag 25.06. – 18.00 Uhr
Freitag 30.06. und  Samstag 01.07.  jeweils um 20.00 Uhr

Einlass eine Stunde vor Aufführungsbeginn!

Karten sind im Vorverkauf am 10.06.2017 und am 17.06.2017 ab 14 Uhr im Rathausinnenhof zum Preis von 8,-€ erhältlich.
Das Scheiertheater ist eine Laienspielgruppe die zur Zeit 14 Laienspieler umfasst.
Die Stücke, die die Spieler gemeinsam aussuchen, werden im Groß-Rohrheimer Dialekt aufgeführt. Renate Stumpf übersetzt das ganze ins „Rohremer Platt“. Es werden ländliche Stücke bevorzugt. Die 3-Akter werden immer Anfang Juli an zwei Wochenenden mit insgesamt 5 Vorstellungen aufgeführt.2015 konnten wir mit dem Stück „Unn Geld henn mer koans“ das Publikum begeistern. Mit 5 ausverkauften Vorstellungen war auch dieses Stück wieder ein voller Erfolg.

Wir sind eine lustige Truppe bei der der Spaß am Laienspiel und die Geselligkeit im Vordergrund stehen. Wer gerne mal bei uns hineinschnuppern oder gar mitspielen möchte nimmt einfach Kontakt auf. Traut euch!

_____________________________

Abteilungsleiter Laienspiel:

Thomas Fox
68649 Groß-Rohrheim
Tel: 0 62 45- 90 66 06

 

 

 

 

 

Kommentare sind geschlossen.